X

Mit Pobeda nach Moskau

09.04.2018
Pobeda Moscow

Die russische Fluggesellschaft Pobeda nimmt am 26. April 2018 den Flugbetrieb in Berlin-Tegel neu auf. Zweimal wöchentlich, jeweils donnerstags und sonntags, verbindet die Airline Berlin mit dem Flughafen Moskau-Vnukovo. Mütterchen Moskau, wie die Millionen-Metropole von ihren Bewohnern genannt wird, ist das pulsierende Herz des riesigen Landes. Über elf Millionen Einwohner leben in der Metropole an der Moskwa, in der Tradition und Moderne wortwörtlich aufeinandertreffen. Erleben Sie eine Stadt voller Gegensätze, die sowohl über- als auch unterirdisch architektonische und kulturelle Schätze birgt: Der Kreml, der Rote Platz mit der Basiliuskathedrale, die einstigen Zarenresidenzen und die prachtvollen Metrostationen der U-Bahn warten auf Ihren Besuch.

Pobeda

Die Low-Cost-Airline Pobeda ist eine hundertprozentige Tochter der Aeroflot. Das 2014 gegründete Unternehmen fliegt mit 18 Flugzeugen des Typs Boeing 737-800 zu insgesamt 45 Destinationen. Reisende aus Berlin und Brandenburg können via Moskau-Vnukovo zu zahlreichen Zielen innerhalb Russlands weiterreisen.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.