X

Mit Delta Air Lines zum Big Apple

04.05.2018
Delta Air Lines

Nach New York in die pulsierende Metropole am Atlantik fliegt Delta Air Lines auch diesen Sommer wieder täglich nonstop ab Berlin-Tegel. Aufgrund der großen Nachfrage wird die Langstreckenverbindung in diesem Jahr bereits früher und deutlich länger – vom 5. Mai 2018 bis zum Flugplanwechsel Ende Oktober 2018 – angeboten.

Die Flugzeiten sind ideal für Reisende, die das Maximum aus ihrem New York-Besuch herausholen wollen. Die Flieger der amerikanischen Airline starten täglich um 12.55 Uhr in Berlin-Tegel mit Landung am Flughafen New York JFK um 16.01 Uhr Ortszeit. Nach einem letzten vollen Besuchstag in der Metropole am Atlantik geht es um 20.30 Uhr vom Flughafen JFK wieder in Richtung Berlin. Die Ankunft in Tegel erfolgt am Folgetag um 11.00 Uhr Ortszeit. Die Flugzeit beträgt je nach Flugrichtung achteinhalb bis neun Stunden. Auf der Strecke kommt eine Boeing 767-300 ER mit 208 Sitzen, davon 26 in der Business Class, zum Einsatz.

Delta Air Lines

Der Big Apple, wie die Stadt auch liebevoll genannt wird, zieht jährlich Millionen Besuchern aus aller Welt in seinen Bann. Die Liste der Sehenswürdigkeiten und Plätze, die man gesehen haben sollte, ist lang. Zu den bekanntesten gehören die Freiheitsstatue (das Wahrzeichen der Stadt), das Empire State Building, die Aussichtsplattform des Rockefeller Centers, die Brooklyn Bridge (die wohl bekannteste Brücke New Yorks), der Times Square, der Central Park (der größte Ruhepol von New York City), der High Line Park (eine zum Park umgebaute über zwei Kilometer lange Güterzugtrasse – unbedingt ansehen!), Chinatown und seit ein paar Jahren auch das One World Trade Center mit dem National 9/11 Memorial. Wer all diese Orte besuchen möchte, sollte Zeit mitbringen. Und einen Stift, um die Liste der Dinge, die man in New York gesehen haben sollte, fortzuschreiben…

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.