X

Egyptair fliegt häufiger nach Kairo

08.06.2018
Egyptair

Egyptair baut seinen Flugplan diesen Sommer ab Berlin-Schönefeld aus und fliegt nun auch donnerstags nach Kairo, in die Hauptstadt Ägyptens. Die Airline hebt damit fünfmal wöchentlich, jeweils dienstags, donnerstags, freitags, samstags und sonntags, in Richtung Land der Pharaonen ab. Abflugzeit in Schönefeld ist jeweils 15.30 Uhr mit Ankunft am Flughafen Cairo International um 19.30 Uhr. In der Gegenrichtung verlassen die Maschinen Kairo um 10.20 Uhr mit Ankunft in Berlin um 14.30 Uhr. Geflogen wird mit einer Boeing 737-800, in der 144 Passagiere Platz haben.

Kairo – Stadt am Nil

Die Hauptstadt Ägyptens ist eine vielschichtige Metropole. Hier trifft modernes Stadtleben auf jahrtausendalte Geschichte, historische Bauten und antike Schätze. Wer sich auf die Spuren der Vergangenheit begeben möchte, sollte Alt-Kairo und in die islamische Altstadt besuchen. Zahlreiche bedeutende Bauwerke sind in diesen erstbesiedelten Gebieten des heutigen Kairos zu finden. Zu den eindrucksvollsten unter ihnen gehören die koptische Hängende Kirche, die babylonische Festung (eine alte römische Militäranlage) sowie die Zitadelle von Saladin.

Auch das Ägyptische Museum ist ein Must-See. Im weltweit größten Museum für altägyptische Kunst lassen sich – neben königlichen Mumien – auch vergoldete Artefakte des Pharaos Tutanchamun bestaunen. Authentischer wird es nur noch an den Pyramiden selbst, die sich bei einem Ausflug nach Gizeh oder Sakkara besichtigen lassen (besonders schön bei Sonnenaufgang).

Um anschließend wieder im Hier und Jetzt anzukommen, ist der Besuch der Insel Gezira genau richtig. Die größte Nilinsel Kairos lockt mit schönen Parks, einer Bühne für Open-Air-Konzerte und einem Fernsehturm, von dem aus man einen einmaligen Panoramablick über Kairo erhält.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.