Umweltmanagement

Umweltmanagement

Sowohl bei Bürgern als auch bei Unternehmen wächst das Bedürfnis nach Mobilität seit Jahrzehnten kontinuierlich. Die Luftfahrt verzeichnet dabei in den letzten Jahren besonders hohe Wachstumsraten. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, durch Einsparungen und den Einsatz innovativer Technologien den Ressourcenverbrauch am Flughafen vom Wachstum des Flugverkehrs zu entkoppeln.

Isolierte Einzelmaßnahmen reichen angesichts der komplexen Herausforderungen nicht aus, um dieses Ziel zu erreichen. Umwelt- und Klimaschutz sind daher zentrale Managementaufgaben, die bei sämtlichen Planungen und Prozesse im Unternehmen angemessen berücksichtigt werden. Den Stellenwert des Themas hat die Geschäftsführung in den unternehmensweit geltenden Umwelt- und Energieleitlinien unterstrichen.

Für die optimale Vernetzung und Steuerung der umweltrelevanten Betriebsabläufe sorgt ein Umwelt- und Energiemanagementsystem. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, negative Einwirkungen auf die Umwelt zu reduzieren, Risiken zu mindern und die Rechtssicherheit zu erhöhen. Die FBB will die Energieeffizienz weiter steigern und den Energieverbrauch senken. Das Energiemanagement ist ein Instrument, das wichtige Impulse für das Unternehmen auf dem Weg zum Klimaschutz-Airport aussendet.