Green IT

Die Server im neuen Rechenzentrum steuern alle wichtigen Dienste des Flughafens  von der Leitstelle bis zu den Monitoren mit den Fluganzeigen. Die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH hat das besonders energieeffiziente Rechenzentrum 2011 in Betrieb genommen.  Die Klimaanlage der Anlage nutzt Außenluft zur Kühlung und verringert dadurch Stromkosten und den Ausstoß von schädlichen Klimagasen. Beträgt die Temperatur im Freien fünf Grad Celsius oder weniger, wird kein zusätzlicher Strom zur Kühlung der Hochleistungsserver verbraucht. Der Verbrauch jedes Rechners wird kontinuierlich gemessen. Dies ermöglicht  ein intelligentes Energiemanagement.

Normalerweise wird für die Klimatisierung und unterbrechungsfreie Stromversorgung eines Rechenzentrums genauso viel Energie benötigt  wie für die Server. Im neuen Rechenzentrum wurde der Energiebedarf für Klimatisierung und Notstrom durch die Verwendung energieeffizienter Technologien um bis zu 50 Prozent reduziert.

Ansprechpartner
Jochen Heimberg

Jochen Heimberg Leiter Stabsstelle Umwelt
Flughafen Berlin Brandenburg

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Stabsstelle Umwelt
    12521 Berlin