X

Verkehrsanbindung

Bahnhof BER

Der Bahnhof

Der Flughafen Berlin Brandenburg verfügt über einen sechsgleisigen Bahnhof mit drei Bahnsteigen direkt unter dem Terminal. Es wird erwartet, dass zwei von drei Reisenden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zum neuen Flughafen kommen.

Schon heute verbindet der Airport-Express den Flughafen Schönefeld mit dem Berliner Stadtzentrum. Zukünftig werden die Züge im 15-Minuten-Takt zwischen dem Berliner Hauptbahnhof und dem BER verkehren. Die Fahrzeit beträgt ca. eine halbe Stunde. Auf dem Bahnhof halten ab Oktober 2020 in der Hauptverkehrszeit pro Stunde 14 Züge, darunter alle zehn Minuten die S-Bahn und etwa einmal pro Stunde der IC auf der Fahrt von Dresden nach Rostock. Die Station heißt künftig „Flughafen BER – Terminal 1- 2“. Der heutige Bahnhof Berlin-Schönefeld Flughafen heißt in Zukunft „Flughafen BER – Terminal 5“. Zwischen beiden Stationen fahren die S-Bahnen im 10-Minuten-Takt, Busse im 5-Minuten-Takt.

Angebot ab 2020

Zugnummer Strecke  Takt
FEX Hauptbahnhof  Gesundbrunnen – Ostkreuz – BER T1 alle 30 Minuten
RE7 Dessau, Bad-Belzig – Berlin-Stadtbahn – BER T1 – Wünsdorf-Waldstadt stündlich
RB14 Nauen – Berlin-Stadtbahn – BER T1 stündlich
RB22 Potsdam – Golm – BER T1 – Königs Wusterhausen stündlich
S9 Spandau – Stadtbahn – BER T5 – BER T1 alle 20 Minuten
S45 Südkreuz – BER T5 – BER T1 alle 20 Minuten

Bereits zum Jahresende 2022 wird das Zugprogramm optimiert. U. a. wird der heutige Bahnhof Schönefeld wieder in den Regionalverkehr eingebunden. Mit Inbetriebnahme der Dresdner Bahn ab 2025 wird das Verkehrsangebot zusätzlich ausgebaut und die Fahrzeit des FEX auf 20 Min. reduziert.

Regional- und Fernverkehr

Die Deutsche Bahn wird den Flughafen Berlin Brandenburg in ihr Streckennetz aufnehmen und für regionale und internationale Verbindungen sorgen. Ziele innerhalb Brandenburgs sind direkt ab BER mit der Regionalbahn erreichbar, Fernverkehrsverbindungen bestehen u. a. nach Hamburg, Hannover, Amsterdam über HBF Berlin sowie Breslau und Krakau. Die Schienenverkehrstrassen von und zum neuen Flughafen sind uneingeschränkt ICE-tauglich.

Straßenanbindung

Über einen eigenen Autobahnanschluss der Autobahn A113 (Abfahrt Nr. 8 „Flughafen
Berlin Brandenburg) besteht eine direkte und schnelle Anbindung vom BER T1-T2 an
die Berliner Innenstadt sowie über den Berliner Ring A10 in das weitere Einzugsgebiet.
Das BER T5 ist weiterhin über die Anschlussstelle Nr. 7 „Schönefeld-Süd“ und die B96a
erreichbar. Am BER werden Passagieren und Besuchern über mehr als 10.000 Parkplätze zur Verfügung stehen.