X

Flughafen Tegel

Der Flughafen Berlin-Tegel gilt bis heute als das Sinnbild des Wirtschaftswunders im aufstrebenden West-Berlin und blickt auf über siebzig Jahre Luftfahrtgeschichte zurück: von den Anfängen während der Berliner Luftbrücke 1948 über den revolutionären Neubau in den Siebzigern bis hin zur neuen Rolle als Hauptstadtflughafen nach der Wiedervereinigung. Der nach dem Luftfahrtspionier Otto Lilienthal benannte Flughafen war für das eingemauerte Westberlin das Tor zur freien Welt. Mit Inbetriebnahme des Flughafen Berlin Brandenburg wurde der Flughafen Berlin-Tegel endgültig geschlossen, der gesamte Flugverkehr der Hauptstadtregion wird an einem Standort konzentriert.

Veröffentlicht am 03.04.2013

Befeuerung der Start- und Landebahn in Tegel

in Lufthansa-Airbus landet in Tegel. In der einsetzenden Dämmerung ist die Befeuerung bereits eingeschaltet. Sie unterstützt die Piloten bei der exakten Landung.

Ansprechpartner
Hannes Stefan Hönemann

Hannes Stefan Hönemann Leiter Unternehmens-
kommunikation

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmens- kommunikation
    12521 Berlin
Ansprechpartner
Sabine Deckwerth

Sabine Deckwerth Pressesprecherin

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmens- kommunikation
    12521 Berlin
Ansprechpartner
Jan-Peter Haack

Jan-Peter Haack Pressesprecher

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmens- kommunikation
    12521 Berlin
Download

Klicken Sie den folgenden Verweis an, um sich das Bild herunterzuladen.

Bitte verwenden Sie als Quellenangabe:
© Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Nutzungsbedingungen
Das Foto darf ausschließlich für redaktionelle oder private Zwecke verwendet werden.