X

Nordbahnsanierung in Tegel abgeschlossen

18.07.18 11:55

Die Sanierung der Start- und Landebahn Nord und eines wichtigen Rollweges des Flughafens Tegel ist abgeschlossen. Seit Mai fanden die Baumaßnahmen in Nachtarbeit, jeweils zwischen 23.00 und 5.30 Uhr, statt. Im östlichen Bereich der Nordbahn wurden insgesamt 7.500 Quadratmeter Oberfläche saniert, 800 Meter Fugen instandgesetzt, die Befeuerung erneuert und der sogenannte Antiskid-Belag wiederhergestellt. Zudem wurde die Oberflächenbefestigung des Taxiways Sierra Mike, direkt vor den Terminals, erfolgreich abgeschlossen. Ab Mitte August erhält zudem der Taxiway Sierra Echo (östlicher Flughafenbereich) eine neue Asphaltdeck- und -binderschicht. Die Gesamtkosten für die Instandsetzungsarbeiten liegen bei 2,57 Millionen Euro.


Ralph Struck, Bereichsleiter Facility Management der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: „Wir haben mit dem Abschluss dieser Maßnahme einen weiteren Beitrag dazu geleistet, dass der Standort Tegel bis zu seiner endgültigen Schließung sicher betrieben werden kann. Die Durchführung dieser Instandsetzungsarbeiten bei laufendem Betrieb im Zeit- und Budget-rahmen war nur möglich durch eine enge Zusammenarbeit zwischen den FBB-Fachbereichen Aviation und Facility Management sowie den ausführenden Baufirmen und den genehmigenden Behörden.“

Fotomaterial

Weitere Presseinformationen

Ansprechpartner
Hannes Stefan Hönemann

Hannes Stefan Hönemann Leiter Unternehmens-
kommunikation

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher

+49 30 6091-70100 +49 30 6091-70070

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
    Routenplaner