X

FBB für weitere Covid-19-Tests an Flughäfen

26.08.20 13:20

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH, hat sich dafür ausgesprochen, die Tests an Flughäfen beizubehalten. Sowohl im Sinne der Sicherheit der Fluggäste, als auch für die Eindämmung des Virus in der Hauptstadtregion seien die Tests in Schönefeld und Tegel auch in Zukunft ein wichtiger Bestandteil im Kampf gegen die Pandemie.


„Die Tests an unseren Flughäfen sind von den Fluggästen gut angenommen worden. Sie haben dazu beigetragen, die Angst vor Ansteckungen auf Flugreisen zu reduzieren. Zweifellos lassen sich die Testprozesse an den Flughäfen optimieren, indem noch mehr darauf geachtet wird, jeweils nur Reisende zu testen, die aus aktuellen Risikogebieten kommen. Um auch weiterhin einen Beitrag zu leisten, in der Hauptstadtregion verantwortungsvoll mit der Ansteckungsgefahr umzugehen und gleichzeitig wichtige wirtschaftliche Prozesse der Hauptstadtregion aufrecht zu erhalten, ist die Fortsetzung der Tests an den Flughäfen notwendig.“

Ansprechpartner
Hannes Stefan Hönemann

Hannes Stefan Hönemann Leiter Unternehmens-
kommunikation

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
Ansprechpartner
Daniel Tolksdorf

Daniel Tolksdorf Pressesprecher

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin
Ansprechpartner
Sabine Deckwerth

Sabine Deckwerth Pressesprecherin

+49 30 6091-70100

  • Adresse
    Flughafen Berlin Brandenburg GmbH
    Unternehmenskommunikation
    12521 Berlin