X

300. Flugzeug von easyJet

21.06.2018
300. Flugzeug von Easy Jet

Am Flughafen Berlin-Tegel wurde am 21. Juni ein neues Flugzeug von easyJet in der typisch orangefarbenen Lackierung begrüßt. Der Airbus A320-214 ist ein ehemaliges airberlin-Flugzeug, welches in die easyJet-Flotte überführt wurde. Die Maschine flog die neue Strecke von Tegel nach Köln/Bonn. Mit der Auslieferung des 300. Flugzeuges sind nun 10 der 18 in Berlin-Tegel stationierten Flugzeuge easyJet-Flugzeuge. In Ergänzung dazu hat easyJet Flugzeuge über so genannte Wet-Lease-Vereinbarungen gemietet, um den Ausbau des Flugplans am Flughafen Tegel während der Übergangsphase bis November 2018 zu unterstützen.


In den nächsten Monaten wird easyJet Hunderte neue Mitarbeiter in der easyJet-Familie in Berlin-Tegel begrüßen, unter ihnen befinden sich auch zahlreiche ehemalige airberlin-Mitarbeiter. Bereits mehr als 350 ehemalige airberlin-Mitarbeiter (150 Piloten und 200 Mitarbeiter des Bordpersonals) fliegen für die Airline und weitere 70 (36 Piloten und 34 Mitarbeiter des Bordpersonals) werden in den nächsten Wochen bei easyJet anfangen. easyJet erwartet bis September 2018 mehr als 420 ehemalige airberlin-Mitarbeiter einzustellen. Die Recruitment- und Trainingsaktivitäten sind allerdings noch nicht beendet. easyJet sucht Verstärkung für die Kabinencrews und lädt interessierte Bewerber in Berlin am 3. und 4. Juli 2018 zu Casting-Tagen ein. Weitere Informationen stehen hier zur Verfügung 

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.