X

Entspannt in den Sommerurlaub

05.07.2018
Check-In

Am Donnerstag, den 5. Juli, starten die Sommerferien in Berlin und Brandenburg. Damit beginnt auch eine Hochsaison an den Flughäfen der Hauptstadtregion – denn Ferienzeit ist Reisezeit. Damit der Urlaub gleich am Flughafen gut startet, bitten wir Reisende ausreichend Zeit einzuplanen und sich vorab bestmöglich zu informieren.

Rechtzeitige Anreise

Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sollte ausreichend Zeit für den Check-in und die Sicherheitskontrollen eingeplant werden. Konkret heißt das: Passagiere aller Airlines sollten mindestens zwei Stunden vor der Abflugzeit am Flughafen sein und unmittelbar nach dem Check-in die Sicherheitskontrollen passieren.

Um unnötige Wartezeiten zu vermeiden, wird empfohlen, sich vor Reiseantritt online oder telefonisch über den Flugstatus, die Öffnungszeiten der Check-in-Counter und die Reisegepäckbestimmungen bei der jeweiligen Airline zu informieren. Viele Fluggesellschaften bieten einen kostenfreien Online-Check-in im Internet an. Passagiere, die bereits im Besitz ihrer Bordkarte sind, können zur Gepäckabgabe gesonderte Schalter für „Baggage Drop-off“ benutzen. So können Wartezeiten am Check-in-Schalter vermieden werden.

Anreise mit dem Auto

Passagiere, Abholer und Bringer, die mit dem Auto zum Flughafen anreisen, werden gebeten, die folgenden Verkehrseinschränkungen in ihrer Anreiseplanung zu berücksichtigen.

Berlin-Schönefeld

• Reisende, die über die Autobahn A113 zum Flughafen Schönefeld anreisen, sollten zusätzlich Zeit einplanen. Noch bis voraussichtlich 17. August 2018 wird der Schönefeld-Zubringer zwischen den Anschlussstellen Johannisthaler Chaussee und Späthstraße in beiden Richtungen instandgesetzt. Während der Bauzeit stehen pro Richtung jeweils nur zwei Fahrspuren zur Verfügung.
• Die Bundesstraße B96a wird noch bis 2020 zwischen Schönefeld und Adlergestell instandgesetzt. Beide Fahrtrichtungen werden einspurig auf der stadteinwärtigen Richtungsfahrbahn geführt.

Berlin-Tegel

• Aufgrund von Sanierungsarbeiten der Rudolf-Wissell-Brücke in Fahrtrichtung Süd in der Zeit vom 8. Juli bis zum 24. August wird die A100 auf zwei Fahrspuren pro Richtung reduziert. Ab der Anschlussstelle Beusselstraße wird es daher ein Fahrverbot für LKW ab 3,5 Tonnen geben. In diesem Zusammenhang ist auch im Kreuzungsbereich Saatwinkler Damm/Zufahrt Flughafen TXL mit erhöhtem Verkehrsaufkommen zu rechnen.

Parken

Parken

Am Flughafen Schönefeld stehen Reisenden rund 4.000 Stellplätze zur Verfügung, am Flughafen Tegel sind es 2.200. Parkplätze in Berlin-Schönefeld können im Voraus gebucht werden:
parken.berlin-airport.de/

Anreise mit dem ÖPNV

Die Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel sind gut mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) zu erreichen.
Flughafen Berlin-Schönefeld:
Flughafen Berlin-Tegel

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.