X

Lufthansa-Vorstand besucht den BER

29.08.2018
Lufthansa-Vorstand besucht den BER

Der Lufthansa-Vorstand war heute zu Besuch auf dem BER. Carsten Spohr (Vorsitzender des Vorstandes), Dr. Bettina Volkens (Vorstandsmitglied und Arbeitsdirektorin, Ressort Personal und Recht), Ulrik Svensson (Vorstandsmitglied, Ressort Finanzen) und Thorsten Dirks (Vorstandsmitglied, Ressort Eurowings & Aviation Services) waren zum Austausch vor Ort von Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup von der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH eingeladen worden. Der Vorsitzende der Geschäftsführung der FBB, FBB-Geschäftsführerin Finanzen Heike Fölster und FBB-Geschäftsführer Personal Dr. Manfred Bobke-von Camen sowie der Vorsitzende des Aufsichtsrates der FBB, Rainer Bretschneider, nahmen an dem Termin teil. Dabei ging es neben dem Einblick in den Status der Fertigstellung des Flughafens auch um die Vorstellung des Terminal 3 und des Masterplans sowie um die Strategie der Lufthansa für Berlin.

Carsten Spohr: „Berlin liegt uns am Herzen. Es ist nicht nur unser Gründungsort, sondern ein wichtiger Luftverkehrsstandort, der von unseren Airlines jede Woche 780 Mal angeflogen wird. Allein im vergangenen Jahr haben wir unser Angebot hier um knapp 30 Prozent erweitert. Mit über 8 Millionen Passagieren pro Jahr ist die Hauptstadt für uns ein bedeutungsvoller und attraktiver Markt, der weiter an Bedeutung gewinnt. Die Fertigstellung des BER wird neue Möglichkeiten und Potentiale für Lufthansa eröffnen. Deshalb ist es eine gute Nachricht, dass wir mit einer Inbetriebnahme für 2020 planen können und die dafür erforderlichen Bauarbeiten auf gutem Wege sind.“

Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup: „Der Lufthansa-Vorstand hat sich heute davon überzeugen können, dass sich der BER in der Phase der endgültigen Fertigstellung befindet. Aus den guten und konstruktiven Gesprächen über die zukünftigen Abläufe am BER nehme ich mit, dass auch die Lufthansa fest mit der Inbetriebnahme im Oktober 2020 rechnet und ihr großes Engagement am Standort langfristig angelegt hat. Die Lufthansa teilt die Einschätzung, dass die Hauptstadtregion mit dem BER stark an Attraktivität gewinnt und das Flugangebot ausgeweitet werden kann. Insofern habe ich mich sehr über das große Interesse des Lufthansa-Vorstands am BER und der Hauptstadtregion gefreut.“

Fotomaterial

  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
  • Lufthansa-Vorstand besucht den BER
Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.