X

Passenger X in Singapur

27.09.2018
Passenger X in Singapur - Super Trees

Eindrucksvolle Architektur trifft auf China Town, moderne Shoppingmalls auf Streetfood. Dank dem Einfluss unterschiedlichster Kulturen gehört Singapur ohne Zweifel zu einer der eindrucksvollsten Metropolen Asiens. Seit Juni verbindet die Low-Cost-Fluggesellschaft Scoot Berlin mit dem Stadtstaat in Südostasien.

Doch wie fliegt es sich eigentlich in einem Low-Cost-Langstreckenflieger? In Zusammenarbeit mit Scoot haben wir Bloggerin Nicole vom Blog Passenger X nach Singapur geschickt. Während ihrer einwöchigen Reise übernahm sie für uns den Berlin Airport Instagram-Account. Ob aus dem Hotelpool, China Town oder unter den Super Trees. In täglichen Updates berichtete Nicole von ihren Erlebnissen auf der anderen Seite der Weltkugel.

Auf ihrem Blog hat Passenger X alias Nicole nun ihren Erfahrungsbericht über den 12-stündigen Flug mit Scoot veröffentlicht. Ihr Fazit: Wer günstig fliegt, muss nicht schlecht fliegen. Und in einem weiteren Artikel gibt sie 14 Tipps für Singapur. Von Topsightseeing über Foodiespots bis zur Alternative zum berühmtesten Hotel mit Dachterrassenpool ist alles dabei.

Hier geht es zu den beiden Berichten von Passenger X:

Passenger X in Singapur

Über die Fluggesellschaft

Scoot, eine Tochtergesellschaft der Singapore Airlines fliegt jeden Montag, Mittwoch, Freitag und Sonntag von Tegel in den südostasiatischen Insel- und Stadtstaat. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787 Dreamliner.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.