X

Ein Fest für die Sinne: Urlaub in Marrakesch

02.11.2018
marrakesh1

Marrakesch strotzt vor Farben, Gerüchen und Geräuschen. Ab sofort ist die Stadt im Herzen Marokkos wieder direkt ab Berlin zu erreichen. Ab Schönefeld wird die Stadt, in der die Magie der Märchen aus Tausendundeiner Nacht lebendig wird, von Ryanair und ab Tegel von Laudamotion angeflogen. Marrakesch, eine der vier Königsstädte Marokkos, wird wegen ihrer rötlichen Lehmhäuser auch die „Rote Stadt“ genannt. Sehenswert sind vor allem der Bahia-Palast, die Medina mit dem Marktplatz „Djemaa el Fna“ und die Koutoubia-Moschee. Einen Ort der Ruhe und Platz zum Auftanken finden Besucher im „Jardin Majorelle“. Der Botanische Garten, in dem einst der Modeschöpfer Yves Saint Laurent wohnte, gilt als einer der schönsten Gärten der Welt.

Mit Ryanair und Laudamotion nach Marokko

Die faszinierende Stadt im Westen Marokkos wird ab dem 29. Oktober 2018 wieder zweimal wöchentlich von Ryanair ab Schönefeld angeflogen. Flugtage sind Montag und Freitag. Auch Tegel bekommt eine Direkt-Anbindung an Marrakesch. Bereits ab dem 28. Oktober 2018 startet Laudamotion immer mittwochs und sonntags in die nordafrikanische Stadt. Die Flugzeit beträgt etwas mehr als vier Stunden. Die Flüge sind ab sofort buchbar.

Insidertipps

Ein wahres Fest für die Sinne ist ein Besuch der Souks. In den engen Gassen können Besucher orientalisches Flair hautnah erleben. Duftende Gewürze, farbenfrohe Kleider und eifrige Händler versprechen ein stimmungsvolles Erlebnis. Achtung: In dem Gewirr der Gassen kann man sich leicht verlaufen. Was beim Handeln zu beachten ist und wie man sich möglichst „untouristisch“ verhält, verrät der Blogbeitrag von Bärbel von „Frau auf Reisen“

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.