X

Mit easyJet nach Danzig

02.04.2019

Danzig (polnisch Gdansk) kehrt zurück in den Flugplan ab Berlin. Die polnische Hafenstadt wird ab sofort neu von easyJet angeflogen. Dreimal wöchentlich, jeweils, dienstags, donnerstags und samstags, fliegt die britische Fluggesellschaft ab Tegel in die „goldene Stadt“ an der Ostsee.

Ihren Beinamen erhielt Danzig aufgrund des großen Bernsteinvorkommens. Interessierte können sich darüber im Bernsteinmuseum informieren, welches sich im einstigen Stadtgefängnis befindet. Besonders bezaubernd ist die Altstadt, welche durch Restaurierung wieder in traditioneller Backstein-Architektur erstrahlt. Zum Spazieren und Entspannen laden die vielen weiten Strände der polnischen Ostseeküste ein. Wer mehr über die Stadt erfahren möchte, dem sei unsere Story zu Danzig ans Herz gelegt:

Weitere neue Sommer-Reiseziele der fröhlich orangefarbenen Airline sind Zadar und Dubrovnik in Kroatien. Beide Ziele werden ab dem 2. April zwei- bis dreimal pro Woche angesteuert. Auf die griechische Insel Kos geht es ab dem 4. Mai ebenfalls bis zu dreimal wöchentlich. In Schönefeld kommt mit Sevilla ein Reiseziel Südspanien hinzu. Die Stadt, die auch als Wiege des Flamencos gilt, ist seit dem 31. März zweimal pro Woche mit Berlin verbunden. Mit Sylt nimmt die Airline ihre sechste innerdeutsche Verbindung ab Berlin auf. Jeweils samstags wird die Nordseeinsel ab dem 4. Mai angeflogen.

Flughafeninfo

+49 30 60911150

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.