X

Nonstop zum Big Apple

02.05.2019

Summer in the City: Auch in diesem Sommer verbindet Delta Air Lines Berlin mit New York. Ab sofort geht es täglich ab Tegel in die US-amerikanische Metropole. Die Strecke wird bis zum Flugplanwechsel Ende Oktober bedient. Via dem Flughafen New York JFK (Drehkreuz von Delta Air Lines) haben Fluggäste die Möglichkeit, bequem mehr als 60 Anschlussverbindungen nach ganz Nordamerika, Lateinamerika und in die Karibik zu erreichen. Dazu zählen unter anderem beliebte Destinationen wie Los Angeles, Miami, San Francisco oder Vancouver in Kanada. Delta Air Lines bedient die Strecke in diesem Sommer mit einer Boeing 767-400. Gegenüber dem Vorjahr bietet diese deutlich mehr Sitzplatzkapazität; konkret 40 Sitze in der Business Class, 28 Sitze in der Economy Plus und 178 Sitze in der Eco Class.

Gibt es über New York irgendetwas, was nicht bereits gezeigt oder geschrieben wurde? Auch wer noch nie da gewesen ist, hat meist den Eindruck, die Stadt bereits zu kennen. Und dennoch: Wer einmal im Landeanflug auf den JFK Airport die berühmte Skyline zum ersten Mal erblickt, wird NYC auf Anhieb erliegen. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten wie der Times Square, die Freiheitsstatue oder das Empire State Building sind bei einem New York-Trip obligatorisch und müssen an dieser Stelle nicht weiter erwähnt werden. New York bietet aber noch so Vieles mehr! Am besten lassen sich die unterschiedlichen Stadtviertel zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden (Tipp: CitiBikes gibt es an zahlreichen Standorten in der Stadt zu mieten). Dazu zählen beispielsweise das charmante Chelsea, das vibrierende East Village, das schicke Meat Packing District mit dem High Line Park oder das quirlige Chinatown. Tipp für die Sommermonate: Während der Theaterpause der berühmten Broadway-Spielstätten bietet New York eine Vielzahl an kulturellen Höhepunkten im Freien an, viele davon sind kostenlos. Von Freiluftkino in den zahlreichen Parks über Rockkonzerte bis zu Theater- und Musical-Aufführungen („Broadway in the Park“), hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Delta NY

Neben Manhattan ist auch Brooklyn auf der anderen Flussseite des East River unbedingt einen Besuch wert. Der Weg sollte mindestens einmal über die vielgerühmte Brooklyn Bridge führen (am besten zu Fuß oder mit dem Rad), von hier bieten sich wundervolle Ausblicke auf die Skyline Manhattans. Die etwas weiter nördlich gelegene Williamsburg Bridge führt von Manhattan mitten hinein ins hippe Williamsburg-Viertel in Brooklyn, wo sich innerhalb der letzten Jahre die Kreativszene niedergelassen hat. Mittlerweile findet man hier neben trendigen Galerien, Bars und Nachtclubs auch eine lebendige Restaurantszene und viele Shoppingmöglichkeiten. Ebenfalls einen Ausflug wert: Coney Island mit seinem etwas in die Jahre gekommenen, aber sehr charmanten Vergnügungspark am Strand im Süden Brooklyns. Hier empfiehlt sich eine abenteuerliche Fahrt auf der historischen Holzachterbahn oder ein Spaziergang entlang der Strandpromenade. Tipp: Auf dem Riesenrad erblickt man die über 20km entfernte Skyline Manhattans. 

Blogs

Hier erfahren Sie umfangreiche Informationen und viele Insidertipps, die Lust auf New York machen:

New York-Tipps jenseits der bereits „ausgetrampelten“ Pfade? Sebastian verrät in seinem Reisebericht, was es im Big Apple noch zu entdecken gibt: 

Ein informativer Überblick von Nic über die „Do‘s and Don‘t-s“ in New York:

In ihrem Blog berichtet Anja im Gespräch mit einer Einheimischen, was es in Brooklyn alles zu erleben und zu entdecken gibt:

Flughafeninfo

+49 30 609160910

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.