X

15 Jahre easyJet in Berlin

06.05.2019

Als easyJet im April 2004 in Schönefeld ihre erste deutsche Basis überhaupt eröffnete, war klar, dass die Airline dem Luftverkehr in Berlin ihren Stempel aufdrücken wird. Dass Berlin für easyJet jedoch zum wichtigsten Standort außerhalb Großbritanniens werden würde, hat sich damals wohl niemand vorstellen können. Durch den kontinuierlichen Ausbau des Streckennetzes, weiteren Flugzeugstationierungen und stetigem Passagierwachstum, hat easyJet Schönefeld maßgeblich geprägt. Mit der Eröffnung der Basis in Tegel und dem damit verbundenen sprunghaften Wachstum ist easyJet im Jahr 2018 zur größten Airline in Berlin aufgestiegen. Bis heute sind mehr als 61 Millionen Passagiere mit easyJet von und nach Berlin geflogen, davon mehr als zehn Millionen im vergangenen Jahr - Tendenz steigend.

Meilensteine 2004 – 2019

easyJet Wasserfontäne SXF

Willkommen in Berlin! Am 28. April 2004 landete das erste easyJet-Flugzeug in Schönefeld und wurde gebührend mit einer Wasserfontäne begrüßt. Mit vier am Standort Schönefeld stationierten Flugzeugen und einem Streckenangebot zu zwanzig europäischen Zielen startete easyJet damals ihre erste deutsche Basis überhaupt. Die Ankunft der Airline mit der auffallend orange-weißen Lackierung markierte gleichzeitig den Wendepunkt der Entwicklung des Flughafens Schönefeld. Mit easyJet kam das Low-Cost-Geschäft nach Berlin und Schönefeld wurde aus seinem Dornröschenschlaf wachgeküsst. Bereits drei Monate nach dem Erstflug stiegen die Passagierzahlen in Schönefeld um 63,7 Prozent. Jegliche Erwartungen wurden übertroffen, als nur acht Monate nach dem Erstflug bereits der 1-millionste easyJet-Passagier in Schönefeld begrüßt wurde. 2006 waren bereits fünf Millionen Passagiere mit der britischen Airline geflogen.

10 Jahre easyJet Jubiläum

Seit dem Erstflug hat easyJet seine Basis und das Streckennetz kontinuierlich auf- und ausgebaut. Zum zehnjährigen Jubiläum 2014 bot die Airline bereits Verbindungen zu 44 Zielen an. Mehr als 30 Millionen Passagiere hat easyJet bis 2014 von und nach Berlin geflogen.

Hallo Tegel - easyJet

Unter dem Slogan Wir tegeln das! startet easyJet am 5. Januar 2018 ab Berlin-Tegel und bietet nun auch innerdeutsche Verbindungen an. Der Erstflug in Richtung München markiert die Eröffnung der zweiten Berliner Basis; Berlin wird zum wichtigsten Standort easyJets auf dem europäischen Festland. Streckenangebot und Marktanteil wachsen rasant. Fast 120 Strecken ab Schönefeld und Tegel zu über 90 Destinationen stehen 2018 im Flugplan der Airline*. Damit hat sich easyJet zur größten Airline an den Berlin Flughäfen entwickelt.

* (ganzjährige Strecken, Sommer- und Winterziele)

Impressionen von easyJet in Berlin

  • easyjet nachts in SXF
  • easyjet am Gate in SXF
  • easyjet Flugzeuge auf dem Vorfeld SXF
  • easyJet Abflug TXL mit Tower
  • easyJet Ankunft TXL mit Fernsehturm
  • easyjet in Dämmerung TXL
  • easyjet taxiing TXL
  • easyJet Tails in TXL
Flughafeninfo

+49 30 609160910

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.