X

Auf nach Philadelphia!

08.06.2019

Berlin ist um eine Langstreckenverbindung reicher. American Airlines fliegt ab sofort nonstop nach Philadelphia in den USA. Die Strecke steht bis zum 28. September 2019 viermal wöchentlich im Flugplan ab Berlin. Geflogen wird mit einer Boeing 767-300, die jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags in Richtung US-Ostküste abhebt. Start in Tegel ist 10:10 Uhr Ortszeit mit Landung um 13:20 Uhr in Philadelphia. Zurück geht es ab „Philly“ jeweils montags, mittwochs, freitags und samstags um 18:05 Uhr mit Landung in Tegel um 8:15 Uhr am nächsten Tag. 

Drehkreuz Philadelphia

Als größtes Drehkreuz von American Airlines im Nordosten der USA haben Reisende ab Philadelphia zahlreiche Anschlussmöglichkeiten: Bis zu vier Stunden nach Ankunft aus Berlin bietet American Airlines Weiterflüge zu 60 Zielen in den USA und Kanada, darunter Miami, Los Angeles, Boston, Chicago, San Francisco, Orlando, Seattle und Atlanta. Zudem ist American Airlines Mitglied der Oneworld Alliance und kooperiert u.a. mit British Airways, Cathay Pacific oder Qantas.

Philadelphia

American Airlines

Philadelphia gehört zu den wirtschaftsstärksten Großräumen der USA und gleichzeitig zu den ältesten und bedeutendsten Städten des Landes. Die Stadt ist die Geburtsstätte der USA. 1776 wurde in Philadelphia die Unabhängigkeitserklärung verkündet und 1787 die Verfassung der Vereinigten Staaten von Amerika beschlossen.  

Philly, wie die Stadt liebevoll von ihren Einwohnern genannt wird, ist reich an US-Historie und zugleich eine moderne, vibrierende Metropole voller Überraschungen. Wer mehr über den Charme dieser Stadt wissen will, dem sei diese News empfohlen:

Flughafeninfo

+49 30 6091 60910

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.