X

Wachstum an den deutschen Flughäfen

02.07.2019
2019-07-02_wachstum-an-den-deutschen-Flughaefen

Das stetige Passagierwachstum macht sich nicht nur im weltweiten Flugverkehr, sondern auch in Deutschland bemerkbar: Obwohl sich der Verkehr auf manchen Strecken auf die Schiene verlagert, ist der Trend zum Fliegen in Deutschland ungebrochen: So wurden 2018 allein an den Berliner Flughäfen 34,7 Millionen Passagiere abgefertigt. Den Flughäfen stellt sich damit die Frage, wie Ausbauprojekte entwickelt werden können, um das Passagieraufkommen zu bewältigen und gleichzeitig die Region als Wirtschaftsstandort attraktiver zu machen.

Flughafenausbau in Deutschland

Mit 70 Millionen Passagieren im Jahr 2018 gehört der Frankfurter Flughafen zu den Drehkreuzen Europas. Um zusätzliche Passagierkapazitäten zu schaffen, entsteht dort derzeit ein drittes Terminal, das in mehreren Etappen gebaut werden soll. Im neuen Terminal, bestehend aus drei Flugsteigen, sollen bis zu 25 Millionen Passagiere zusätzlich im Jahr abgefertigt werden können.


Auch am Düsseldorfer Flughafen gibt es Pläne für einen Flughafenausbau. Dafür läuft derzeit ein Planfeststellungsverfahren zur Kapazitätserweiterung, das eine Erhöhung der Starts und Landungen tagsüber ermöglichen soll. Um die beantragten Flugbewegungen realisieren zu können, sind u.a. bauliche Maßnahmen an Vorfeldern und Rollgassen sowie an einem Flugsteig erforderlich. Darüber hinaus werden umfangreiche Ausgleichsmaßnahmen im Umland des Flughafens (Waldumbau, Baumpflanzungen) umgesetzt.


Am Flughafen der bayrischen Landeshauptstadt München sind in den nächsten Jahren zahlreiche Bauprojekte geplant. Das Terminal 1 wird umgebaut und erweitert, um im Wesentlichen die Service- und Aufenthaltsqualität für die Passagiere zu verbessern und es entsteht ein neuer Flugsteig. Eine Vielzahl von Baumaßnahmen am Flughafen München dienen auch der Erschließung der Region als Wirtschaftsstandort. Diese umfassen mehrere Immobilienprojekte, die Unternehmen in die Region locken sollen. So entsteht in Flughafennähe ein Forschungs- und Innovationszentrum, der LabCampus.

Ausbau am BER

Um das zunehmende Passagieraufkommen in der Hauptstadtregion zu bewältigen, bedarf es wie bereits berichtet auch in Berlin einer Anpassung der Infrastruktur. Am zukünftigen Hauptstadtflughafen BER sind daher bereits Erweiterungsmaßnahmen in Planung. Der sogenannte Masterplan BER 2040 als unternehmensinternes Leitbild sieht nicht nur zusätzliche Terminals für die Passagierabfertigung, sondern auch Immobilienprojekte vor. In den nächsten Jahren ist geplant, auf dem Flughafengelände verschiedene Projekte umzusetzen, zum Beispiel Büro- und Hotelgebäude sowie ein Dienstleistungszentrum. Die Erschließung des Flughafens als Wirtschaftsstandort soll somit ein nachhaltiges Wachstum des Flughafens und des Umlandes ermöglichen.

Flughafeninfo

+49 30 609160910

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.