X

Hexen und Heilige: Die Weihnachtszeit in Ungarn

18.12.2019
Weihnachtsmarkt auf dem St. Stephans Platz in Budapest, Ungarn

Hexen? Gibt es die eigentlich noch und was haben sie mit Weihnachten zu tun? In Ungarn eine ganze Menge. Jedes Jahr am 13. Dezember wird mit dem Lichterfest an die Heilige Lucia erinnert. Der ungarische Volksglaube bezieht sich dabei nicht nur auf die gute Lucia der christlichen Tradition, sondern auch auf die hexenartige Gestalt, die den Menschen Unglück bringt. Das soll natürlich verhindert werden. So entstand in Ungarn der Brauch, dass die Männer am Lucia-Tag, dem Luca Napja, beginnen, einen Lucia-Stuhl aus sieben verschiedenen Holzarten (meist einen einfachen Holzschemel) zu bauen. Jeden Tag wird ein Stück hinzugefügt, so dass er bis zum Weihnachtsabend fertig ist und zur Christmette mitgenommen wird. Der Tradition zufolge kann derjenige, der sich auf den Stuhl stellt oder setzt, erkennen, ob sich Hexen unter den Anwesenden befinden. Wird eine entdeckt, muss derjenige schnell nach Hause rennen, den Stuhl verbrennen und unterwegs Mohnsamen ausstreuen, den die Hexe aufsammeln muss. Wer die Flucht schafft, kann ein friedliches Weihnachtsfest feiern und ist im neuen Jahr vor unglücksbringenden Hexen geschützt.

Hefeteigstrudel Kürtőskalács

Ob nun heilig oder verhext, mit dem 13. Dezember beginnt in Ungarn offiziell die Weihnachtszeit. Damit erstrahlen Ungarns Städte von Budapest bis Pécs in festlichem Lichterglanz. Gerade in der Adventszeit versprüht Ungarns Hauptstadt einen ganz besonderen Charme. Traditionelle Weihnachtsbräuche wie der Lucia-Stuhl werden im modernen Ungarn auch heute noch zelebriert. Auf nach Budapest, wer dem auf die Spuren gehen und auf den Weihnachtsmärkten ungarische Köstlichkeiten wie das Fladenbrot Langos oder den süßen Hefeteigstrudel Kürtőskalács probieren möchte. 

Die kurze Flugzeit von einer Stunde und 30 Minuten macht Budapest zu einem idealen Städteziel. Ab Berlin fliegen drei Airlines direkt in Ungarns Hauptstadt. Ryanair und Wizzair starten ab Schönefeld. Ab Tegel bietet easyJet Direktflüge an.

Flughafeninfo

+49 30 609160910

@berlinairport

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Flughafeninfo sind an 7 Tagen rund um die Uhr für Sie da.