X

Wirtschaftsinformatik

Das Duale Studium bietet die Möglichkeit, neben einem akademischen Abschluss auch fundiertes Praxiswissen bei einem der größten Arbeitgeber der Region zu erwerben.

Das Studium macht dich zum Experten auf zwei Fachgebieten – der BWL und der IT. Einerseits lernst du im Studium z.B. die Grundlagen der Software-Entwicklung oder die Funktionsweise von Netzwerken und Datenbanken kennen, andererseits gehören aber auch Marketing, Projektmanagement oder Finanzwesen zu den Inhalten. Deine im Studium erlernten Fähigkeiten und IT-Kenntnisse nutzt du, um wirtschaftliche Prozesse in Unternehmen zu optimieren und Probleme zu lösen.

Das bringst du mit

  • Allgemeine Hochschulreife bzw. Fachhochschulreife,
  • gute bis sehr gute Leistungen in Mathematik, Deutsch und Englisch,
  • Informatik muss bis zum Abitur belegt worden sein,
  • Freude am Umgang mit Zahlen und Daten,
  • hohe Affinität zu beiden Zweigen – IT und Wirtschaft,
  • gute Computerkenntnisse, bestenfalls schon erste Kenntnisse im Programmieren.

Du möchtest

  • an stetigen Veränderungen und Innovationen in einer spannenden Branche beteiligt sein,
  • mit Engagement, Ausdauer und Durchhaltevermögen neue Ideen und IT-Lösungen entwickeln,
  • spannende IT-Projekte sowohl in der Konzeption als auch in der Umsetzung begleiten,
  • wirkungsvoll und kundenorientiert in Deutsch und Englisch kommunizieren,
  • die Chance, bei sehr guten Leistungen übernommen zu werden?

Studienbeginn

1. Oktober; Vorpraktikum vom 1. August – 30. September

Dauer

Drei Jahre. Eine Verkürzung der Studienzeit ist nicht möglich.

Verlauf

Im Rahmen deiner Praxisphasen unterstützt du unsere Kollegen u.a. bei der Konzeption, Planung, Implementierung und dem Management komplexer IT-Projekte zur Unterstützung der betrieblichen Geschäftsprozesse am Flughafen. Überdies bist du auch im Bereich der Betreuung und konzeptionellen Weiterentwicklung von Anwendungs- und Managementsystemen tätig.

Während deines dualen Studiums bist du jedoch nicht ausschließlich in den IT-Einheiten eingesetzt, sondern bekommst u.a. auch Einblicke in die operativen und verwaltenden Bereiche des Flughafens. Hier werden dir breite betriebswirtschaftliche Kenntnisse vermittelt, beispielsweise im Finanz- und Rechnungswesen, Einkauf, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit oder im Personalwesen.

Während der ersten vier Praxisphasen schreibst du drei Praxisberichte und eine Studienarbeit. Zum Ende der Ausbildung fertigst du dann eine Bachelor-Thesis an. Das Thema wird in Abstimmung mit dem Ausbildungsbetrieb festgelegt.

Komplettiert wird der praktische Teil durch den Unterricht an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Über die Inhalte des Theoriestudiums kannst du dich auf der Website der Hochschule informieren.

 

Abschluss

Bachelor of Science

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr2. Ausbildungsjahr3. Ausbildungsjahr
1.117,58 € * 1.193,20 € 1.268,64 €

* Praktikumsvergütung während des Praktikums i. H. v. 1.117,58 € monatlich

Bewerbung

Bitte beachte, dass wir ausschließlich Bewerbungen über unser Online-Formular der Jobbörse akzeptieren.

Erfahrungsbericht

Emely Hecker

Die drei Flughäfen Berlins erkunden, zwei Abteilungen im Detail kennen lernen, an Projekten mitwirken oder einen Workshop vollständig selbst organisieren... und alles innerhalb der ersten 10 Monate meines Dualen Studiums.


Die Abwechslung aus Theorie und Praxis und die unterschiedlichen Bereiche, die man während des Studiums durchläuft, lassen den Alltag nicht langweilig werden. Speziell an dem Ausbildungsprogramm der FBB haben mir die Einführungswochen mit der Azubifahrt und die Azubi-Party, organisiert von der JAV, gefallen. Insbesondere wurde ich in der IT- und in der Schallschutzabteilung eingesetzt. In beiden Abteilungen wurde ich herzlich aufgenommen, unterstützt aber auch gefordert.


Während der gesamten 10 Monate kamen immer wieder neue Herausforderungen auf mich zu, die ich allerdings mit Unterstützung meiner Kommilitonen und den Mitarbeitern der Fachabteilungen meistern konnte. Ich freue mich schon auf die nächsten Jahre und bin gespannt, welche Erfahrungen ich in dieser Zeit noch sammeln werde.

Emely Hecker